Mehrtageswanderung im Weimarer Land

wandern weimar

 

  • Kulturstadt Weimar - Idylle mitten im Grünen
  • liebliche Täler der Ilm
  • sattgrüne Wiesen und schattige Wälder
  • verträumte Dörfer, Burgen, Schlösser und Zeitzeugen der Vergangenheit

Tourbeschreibung


1. Tag Anreise

Die Klassikerstadt empfängt Sie mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und kulturellen Angeboten. Reisen Sie rechtzeitig an und erkunden bei einem Spaziergang das Flair der Stadt. Einige Führungen lassen sich vorab buchen.

2.Tag auf den Spuren Feiningers

Das Schaffen des amerikanischen Bauhauslehrers Lyonel Feininger ist eng mit dem Weimarer Land verbunden. Der Feiningerweg erinnert an den modernen Klassiker und führt entlang der Dorfkirchen und Motive die es ihm besonders angetan hatten.

Die Tour verläuft vorbei an klassischen Stadtvillen und Gartenanlagen in das romantische Kirschbachtal nach Niedergrunstedt. Die Kirche mit ihrer barocken Bemalung der Holzdecke und den Emporemalereien, gehört sie zu den Besonderheiten der Tour. Das angrenzende Hofatelier ist durch Kunstausstellungen und -zirkel über die Grenzen Weimars hinaus bekannt. Über Felder geht es weiter nach Gelmeroda, dessen Wahrzeichen der weithin sichtbare schlanke, achteckige Turm ist. Die ganzjährig geöffnete Autobahnkirche wird im Volksmund auch Feininger-Kirche genannt. Kein Motiv steht so sehr für Feiningers Werk wie diese Kirche, die er in unzähligen Natur-Notizen, Kohlekompositionen, Grafiken und Aquarellen darstellte und das Dorf weltweit bekannt gemacht hat. Die Tour setzen wir über die offene Landschaft fort, die einige wunderschöne Fernblicke beschert. Das Schloss Belvedere und dessen Park runden die Zeitreise durch die Vergangenheit ab und  kehren zurück ins Tal der Ilm und unserem Hotel.

Gehzeit: 4-5h, 16km -/+205hm

3.Tag auf Schusters Rappen

Nach dem gestrigen Rundgang in der offenen Landschaft rund um Weimar, erkunden Sie nun Ihnen Ecken, die nur wenigen Insidern bekannt sind. Dafür geht es heute hoch hinaus. Sie „erklimmen“ einen 2000er (zusammengerechnet), und streifen durch Waldgebiete und weite Flure.

Mit der Bahn erreichen Sie den Ausgangsort und machen sich auf den Weg zu den Höhen. Stetig steigend eröffnen sich die ersten Rundblicke abwechselnd mit Wegen durch schattige Buchenwälder. Mitten darin treffen sie auf Schneewittchens Märchenschloss, einer einsamen Herberge im tiefen Wald. Noch nicht der perfekte Ausblick aber ein schöner Ort für eine Rast. Weiter geht der Weg über Berg und Tal hinauf auf einen lichten Rücken, der ein grandioses Panorama über weite Teile der Region öffnet. Der Höhepunkt folgt gleich später, wenn die Aussicht gen Westen erreicht ist und bei gutem Wetter ein Großteil des zentralen Thüringer Waldes zu sehen ist. Zurück von den Höhen treffen sie noch auf ein historisches Museumsdorf und später den größten See der Region, der bei entsprechender Witterung für eine kurze Abkühlung ideal geschaffen ist. Den Schlusspunkt der Tour setzt die Stadt der zwei Burgen und zahlreichen Fachwerkhäuser.

Gehzeit: 5-5,5h, 21km -/+520hm

4. Tag die Türme und Goethe

Sie brechen auf aus der Stadt und folgen den Spuren Goethes, der zu seiner Zeit oft ins Umland unterwegs war und genießen erste Aussichten über das Weimarer Becken und den Ettersberg. Durch kleine Dörfer - die Spuren Feiningers sind auch auf diesem Weg präsent, hinein zu einem Adlerhorst mitten im Wald, ein guter Platz für eine Rast. Durch romantische Buchenwälder nähern sie sich dem Tale bevor es steil bergauf geht zum Turm der Pauline. Für die Mühen entschädigen die grandiose Aussicht und ein guter Kaffee. Hinab in das kleine Städtchen und noch einen kleinen Abstecher in ein malerisches Tal entlang der Ilm zum Zielort, von wo sie den Rückweg per Bahn antreten.

Gehzeit; 4-5h, 17km -/+515hm 

5.Tag Abreise oder Verlängerung

Leider ist die Zeit wie im Fluge vergangen. Sie haben nun einen Teil unserer Region kennengelernt und unsere herrlich klare Luft genossen. Es hat noch so viele andere Facetten und Naturschönheiten, die darauf warten entdeckt zu werden. Ob zu Fuß, per Rad oder im Boot, wir freuen uns Ihnen bald noch mehr zeigen zu können.

Auf Wiedersehen in Thüringen


Reise-Nr.  Termin    Preis     EZ-Zuschlag  buchbar
  15.04.-30.10.2015      
WWI 1010

Individualtour 5 Tage

199 € 100 € ja
 WWI 1010a Individualtour 8 Tage 299 € 175 € ja
         
  Hotel****Kat. 5 Tage 449 €    
         
11.09.-15.09.2012

 

Leistungen:

• 4 bzw. 7 Übernachtungen im wanderfreundlichen Hotel/Pension mit Frühstück (optional HP und Lunchpaket)

• Eintritt Museumsdorf

• Zugticket zu/von Tagestouren

• WeimarCard für freien Eintritt/Ermäßigung in Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Weimar und           Umgebung

• persönliche Empfehlungen für Abendaktivitäten

• Reiseführer

 

Optionale Leistungen

• Hotel**** Kat.

• Halbpension im Hotel

• tägliches Lunchpaket

• Bahnticket für An-/Abreise

    

 

=>zur Buchung

 


Hinweise:


Anforderung

 

Kategorie II-III

 

Anreise

Eigenanreise

 

Eine ausführliche Beschreibung senden wir Ihnen mit den Unterlagen zu.

 



Kontakt

telefon kontakt

 

036459.634362

email
mail


Reisebücher+Karten

versandkostenfrei unter

       Buch24.de

Reiseversicherung ERV

 

Wetter in Thüringen