Wandern Harzer Wanderspass

8 Tage geführte Standortwanderung

wandern harz
© Harzer Tourismusverband e.V.
  • auf dem Hexen-Stieg und Baudensteig
  • Einkehr in urigen Traditions-„Bauden“
  • Brocken und Weltkulturerbe Harzer Wasserregal
  • geführte Standortwanderreise
  • einmalige Karstlandschaften

1.Tag: Anreise

Individuelle Anreise nach Osterode am Harz.

2.Tag: Ruine Scharzfeld

Scharzfeld ist der Ausgangspunkt für die heutige Wanderung. Einzigartige Karsthöhlen, tief eingeschnittene Täler und dichte Laubwälder bestimmen den Verlauf. Das Highlight ist heute die am Harzer Baudensteig gelegene Ruine Scharzfeld, eine einst gewaltige mittelalterliche Burganlage mit der gleichnamigen Baude, die eine Einkehr mit tollem Blick in das südliche Harzvorland bietet. Zurück geht es durch das urspüngliche Bremketal

(GZ: 4 Std., +/- 510 m).

3.Tag: Baude „Hanskühnenburg“

Unser heutiges Ziel ist die Baude Hanskühnenburg auf dem 811 m hohen Acker-Bruchberg. Vom wildromantischen Sösetal steigen wir auf einsamen Waldwegen über den Bösenberg durch Fichtenwald bergauf. Immer wieder bieten sich fantastische Ausblicke. Die Wege hier oben führen durch den Nationalpark Harz, und mit viel Glück können wir vielleicht Luchse und andere selten gewordene Tiere beobachten (GZ: 5 Std., + 630 m, - 680 m).

4.Tag: Oberharzer Wasserregal

Die Wanderung heute bringt uns mit dem UNESCO-Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserregal“ in Kontakt, ein System von Seen, das zur Erzeugung von Wasserkraft diente. Und gleichzeitig führt uns der Wegverlauf durch eine der schönsten Landschaften des Harzes. In großen Teilen nutzen wir den Harzer Hexen-Stieg und kehren am Ende der Wanderung am Torfhaus ein (GZ: 5 1/2 Std., + 420 m, - 250 m).

5.Tag: Der Karstwanderweg

Von Förste aus, bekannt für seine Heil- und Mineralquellen, wandern wir auf dem Karstwanderweg in eines der schönsten Dörfer der Region, Ührde. Hier bietet sich eine ausgiebige Mittagsrast im dortigen Gasthaus an. Danach geht es zurück nach Osterode, mit immer wieder überwältigenden Ausblicken auf den Harz

(GZ: 4 Std., + 390 m, - 340 m).

6.Tag: Bauden & Aussichten

Auf unserem Weg vom idyllisch gelegenen Sieber kommen wir heute an mehreren Bauden vorbei, die uns nicht nur mit regionalen Jausenspezialitäten verwöhnen wollen, sondern zudem mit ihren imposanten Aussichten untereinander wetteifern. Verbunden sind alle durch den Harzer Baudensteig (GZ: 5 1/2 Std., + 730 m, - 770 m). Danach bleibt noch Zeit für einen Bummel durch das hübsche Städtchen Bad Lauterberg oder für die Besteigung des Hausberges.

7.Tag: Der Brocken ruft!

Heute steht der Höhepunkt der Wanderwoche auf unserem Programm - der Brocken (1.142 m). Wir beginnen den Aufstieg in Oderbrück und gehen entlang des Grünen Bandes in Richtung Gipfel. Mit etwas Glück können wir von hier oben einen unbeschreiblichen Rundblick genießen. Auf dem Goetheweg geht es entlang des Eckersprungs und vorbei am Großen Harzer Moor zurück nach Torfhaus (GZ: 5 Std., + 460 m, - 440 m).

8.Tag: Heimreise

Individuelle Abreise oder Verlängerung.


Termine/Preise

Reise-Nr. Termine    Preis 
EZ-Zuschlag Status
W 56801 16.05.-23.05.15 720 € 90 € abgeschlossen
W 56802 13.06.-20.06.15 720 € 90 € abgeschlossen
W 56803 08.08.-15.08.15 720 € 90 € abgeschlossen
W 56804 12.09.-19.09.15 720 € 90 € abgeschlossen

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Reiseleitung

 

Teilnehmerzahl:  mind. 12   max.  22   Personen

 

 

 

=>zur Buchung


Hinweise:

 

Anforderung

wandern Kategorie III

 

Anreise

  • Eigenanreise oder
  • Bahnspezial: ab DB-Heimatbahnhof nach Osterode am Harz und zurück 2. Klasse 100€

 

so wohnen Sie

wir wohnen im Drei-Sterne-Superior-Hotel Zum Röddenberg. In dem Familienbetrieb gibt es 29 Zimmer, ein Restaurant, Sauna und Solarium (jeweils gegen Gebühr) und Fitnessraum.

Zimmer: Bad oder Dusche/WC, SAT-TV, Minibar, Safe, WLAN, Föhn. Teilweise haben die Zimmer Balkon oder Terrasse.

Verpflegung: Reichhaltiges Frühstücksbüfett und am Abend 3-Gang-Menü.

Lage: Unser Hotel befindet sich nur wenige Schritte vom Zentrum der malerischen Harzstadt Osterode entfernt. Das Hotel ist mit seiner ruhigen Südhanglage der richtige Ort zum Entspannen.



Kontakt

telefon kontakt

 

036459.634362

email
mail


Reisebücher+Karten

versandkostenfrei unter

       Buch24.de

Reiseversicherung ERV

 

Wetter in Thüringen