Aktuelle Informationen - Angebote - Wissenswertes

Lutherwanderung aus Weimar Richtung Erfurt

Tröbsdorf. Zum ersten Mal hat am 1. Mai eine geführte Wanderug auf dem neu ausgewiesenen Lutherweg zwischen Weimar und Erfurt stattgefunden.

Aus dem Weimarer Ortsteil Tröbsdorf ging es über Ulla und sein kleines Heimatmuseum durch den Landschaftspark Nohra und weiter über den Berg nach Hopfgarten. Lutherfinderin Fanny Schmieder wusste dabei viel Interessantes über den Reformator und die Region zu berichten.

Lutherwanderung aus Weimar Richtung ErfurtMichael Baar/Thüringer Allgemeine

Tröbsdorf. Zum ersten
Tröbsdorf. Zum ersten
Tröbsdorf. Zum ersten

 


Themenwanderungen

 

mit Thüringern durch Thüringen, so lautet unser Motto unter dem wir die schönsten Ecken von Thüringen gemeinsam erkunden wollen. (natürlich sind auch Gäste von außerhalb willkommen)

 

Den speziellen Geheimnissen unserer Heimat wollen wir auf den Grund gehen und manchen fast vergessenen Geheimtipp wieder zum Leben erwecken.

 

Auf 10 - 12 Terminen im Jahr erkunden wir die Heimat.

 

mehr....


Thüringer Wald

Die neue Wandersaison ist nicht mehr fern und die Planungen für Touren sind bereits in vollem Gange.

Um die Auswahl der schönsten Strecken zu erleichtern, hat der Regionalverbund Thüringer Wald neue Infohefte herausgebracht. Mehr als 50 Routenvorschläge werden mit detailierter Wegebeschreibung vorgestellt. Neben Streckenlänge und Höhenprofil gibt es wissenswertes über Kultur und Historisches, Parkmöglichkeiten sowie Empfehlungen für Einkehrmöglichkeiten. Praktisch zu heraustrennen gemacht, lassen sich die Blätter mit auf die Tour nehmen.

(auch neu und überarbeitet sind die Hefte für Mountainbiker und Skiwanderer)

 

gern senden wir Ihnen Ihr persönliches Exemplar  => Anforderung


Mountainbiken Thüringer Wald
Mountainbiken Thüringer Wald
Wandern Thüringer Wald
Wandern Thüringer Wald
Skilanglauf Thüringer Wald
Langlauf Thüringer Wald



Hainich Nationalpark
©Wildkatzendorf Hütscheroda

WILDKATZENDORF

Heimlich still und selten – Wildkatzen sind in freier Natur kaum je zu beobachten. Das in Deutschland einmalige Wildkatzendorf Hütscheroda am Nationalpark Hainich zeigt seinen Besuchern ab April 2012 die scheuen Jäger aus vielen überraschenden Blickwinkeln.

In der Schauanlage „Wildkatzenlichtung“ lässt sich den Samtpfoten und ihren quicklebendigen Beutetieren prima aufs Fell gucken. Die Besucher verstecken sich dazu zwischen Holzstapeln, steigen in eine Höhle oder erklimmen einen Beobachtungsturm.

Zuvor erfährt man in der Wildkatzenscheune alles, was man schon immer über die seltenen Tiere wissen wollte. Hier wird auch das „Rettungsnetz für die Wildkatze“ vorgestellt, eines der größten Naturschutzprojekte Europas. Entlang des „Wildkatzenpfades“ können die Besucher dann die Wildkatzenlebensräume des Nationalparks erkunden.

Die Beobachtungsplattform „Hainich – Blick“ wartet schon jetzt mit einem atemraubenden Panorama auf: der Blick schweift über wilde Buschwaldflächen bis hin zu Hörselbergen, Thüringer Wald, Wartburg und Rhön. Wer genau hinsieht kann von dort aus auch ein Stück vom deutschlandweiten Rettungsnetz Wildkatze erspähen, das hier Hainich und Thüringer Wald miteinander verbindet.

mehr Informationen unter Wildkatzendorf Hütscheroda oder bei uns

In Hütscheroda lädt auch das Herrenhaus mit seinem Park zum gastronomischen Verweilen ein.


Winter in Thüringen 

 

 

Information Schneehöhen

 

Informationen Lifte

 

Informationen Loipen

 



Kontakt

telefon kontakt

 

036459.634362

email
mail


Reisebücher+Karten

versandkostenfrei unter

       Buch24.de

Reiseversicherung ERV

 

Wetter in Thüringen